Pläne
Klinik-Areal: Chance auf lebendigen Stadtteil in Marktoberdorf

Die beiden Grünen-Kreisräte Dr. Rudolf Sprich und Hubert Endhard sehen die Chance, dass sich auf dem ehemaligen Krankenhausgelände in Marktoberdorf bei gezielter Planung ein lebendiger Stadtteil entwickeln kann.

Vor dem Hintergrund, dass mögliche Käufer keine medizinische Nachnutzung des Klinik-Areals planten, wandten sich die Kreisräte in einem offenen Brief unter anderem an Landrätin Zinnecker und Bürgermeister Dr. Hell. Dort heißt es: Wir verstehen es "als Verpflichtung, auf dem Gelände eine medizinisch-pflegerische und sozial geprägte Ausweisung des ehemaligen Klinikgeländes als Baugebiet unter Bauleitplanung der Stadt Marktoberdorf umzusetzen".

Was auf dem ehemaligen Klinik-Areal nach Meinung der Kreisräte entstehen sollte, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 07.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen