Literatur
Kleiner Verlag in kleinem Ort: Ellen und Gerhard Bernecker führen den Om-Verlag in Albisried

Knapp zwei Dutzend Einträge im Telefonbuch hat der Lengenwanger Ortsteil Albisried. Einer von ihnen führt zu Ellen und Gerhard Bernecker und ihrem Om-Verlag. Aber was hat das Om zu bedeuten?

Ein ganz spezielles Interesse von Ellen Bernecker ist die Erklärung. Seit ihrem Studium des Sanskrit, der alten Sprache der Inder, beschäftigt sie sich intensiv mit der Spiritualität des Hinduismus. Ihr Wissen und ihre Übersetzungen zahlreicher Mantren – also Lieder und Verse des Hinduismus – wollte sie irgendwann auch in Büchern festhalten. Deshalb gründeten sie, die Grundschullehrerin, und ihr Mann Manfred Bernecker, der Maschinenbauingenieur, 2001 dafür einen eigenen Verlag. Das Om, das dem Verlag seinen Namen gab, ist ein Wort, eine heilige Silbe aus der Sprache des Sanskrit.

Mehr über den Verlag erfahren Sie unter www.om-verlag.de.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 11.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen