Gefahr
Kleine Risse, große Folgen: Die Leuterschacher Pfarrkirche bleibt bis auf weiteres gesperrt

Risse in der Decke bergen Gefahren. Wie groß der Schaden ist, wird derzeit ermittelt.

Eine Notsicherung wurde angebracht. Gefährdet ist unter anderem ein Deckenfresko aus dem 18. Jahrhundert. Es stellt die Enthauptung von Johannes dem Täufer dar und das Gastmahl von Herodes.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 04.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ