Kinderoper in Schulen

Mitglieder der Kinderoper Piccolino aus Wien warteten vor den Schülern der St.-Martin-Volksschule in Marktoberdorf mit der Kinderoper «Hänsel und Gretel» von Engelbert Humperdinck auf. Mehr als angetan von dem Spiel, spendeten die Kinder großen Applaus.

Antoinetta Kostadinova als Gretel, Armin Knauthe als Hänsel und Kiril Chobanov als Vater und Hexe verstanden es, den Kindern das Phänomen Oper kindgerecht zu präsentieren. Frisch agierte die kleine Operngruppe mit ihren Arien, Liedern und verbindenden Worten. Da war nicht nur die kleine Bühne Aktionsbereich. Vielmehr spielte sich die Kurzopernfassung auch mitten in der Kindergruppe ab, was die Schüler als besonders toll empfanden und dies auch manchmal lauthals kundtaten.

Der kindgerechte Zugang zur Oper ist das Anliegen der Gruppe aus Wien, die vor allem in Schulen auftritt. Die Unterstützung des Elternbeirates hatte die Aufführung in der Martinsschule ermöglicht.

Außerdem fand die gleiche Aufführung in der Volksschule Biessenhofen statt und lockte dort die Schüler aus Biessenhofen und Ebenhofen in die Märchenwelt der Musik. Eingebunden war diese Aufführung, wie die in Marktoberdorf, in eine Projektwoche, in der die Kinder auf das Opernereignis vorbereitet worden waren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen