Ostern
Special Ostern ÜBERSICHT

Nachgefragt
Kindergartenkinder haben sich gut aufs Fest vorbereitet

Er hat ganz lange Löffel, einen dicken Bauch, einen Korb auf dem Rücken oder locker über die Schulter gehängt und er geht der vierjährigen Lisa gerade mal bis ans Kinn: Die Kinder der Regenbogengruppe des Kindergartens an der Buchel haben ihn - bis auf «ein Ohrspitzel» - zwar auch noch nie gesehen. Aber so stellen sie sich den Osterhasen vor, der ihnen morgen wieder ein Nest in Wohnung oder Garten verstecken wird. Schon seit Wochen dreht sich in dem Haus an der Buchel alles um das Thema «Ostern». Und so kann Sascha (5) mit kindlichen Worten auch erzählen, warum die Christen das Fest der Auferstehung Jesu feiern. Er freut sich schon auf den Besuch bei Opa, wo er sich auf die Suche nach seinem Nest begeben will.

Auch die gleichaltrige Lea-Marie ist voller Vorfreude. Im vergangenen Jahr, so erzählt sie, habe ihr der Osterhase neben Süßigkeiten sogar Farben gebracht. Was sie sich heuer wünscht, weiß sie nicht. Aber da gibt es ja auch ein Problem: Wie sollte der Osterhase denn von ihren Wünschen erfahren? Schießlich könne man ihm - anders als dem Christkind - die ja nicht mitteilen. «Der Osterhase lässt sich selbst etwas einfallen», weiß der vierjährige Hannes aus Erfahrung. Ihm hat er schon einmal einen riesigen Schokohasen und sogar ein Osterhasenspiel gebracht. Lisa weiß ganz sicher, dass der Osterhase im Osterwald wohnt. Von dort soll er ihr heuer ein Fernglas, eine Fahrradfahne und sogar eine blaue Piratenfahne mitbringen und in ihr Osternestchen legen.

Im Kindergarten durfte noch vor den Ferien jedes der Kinder schon ein Nest suchen. Gemeinsam haben die Buben und Mädchen Lämmchen gebacken, Bilderbücher angeschaut, ein österliches Tischset gebastelt, Eier bemalt und sogar ein Osterhasenlied einstudiert.

Küken in die Hand genommen

Sie durften behutsam echte Küken in die Hand nehmen und auch beim Basteln der Osterkerze durften sie mithelfen. «Da ist in den letzten drei bis vier Wochen doch einiges passiert», sagt Erzieherin Christiane Zeizel - der der Osterhase übrigens bis heute jedes Jahr ein Nest versteckt. Beim Gottesdienst, den die Kinder ebenfalls in der Gruppe besuchten, ging es um das Thema «Neues Leben und wachsen».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen