Wohnungsmarkt
Kaum freie Mietwohnungen in Marktoberdorf

Seit über drei Monaten sucht Stefanie Maier (Name geändert) in Marktoberdorf eine neue Mietwohnung für sich und ihre neunjährige Tochter. Die 40-Jährige, die sich von ihrem Mann getrennt hat, hat ihren Angaben zufolge Makler bemüht, wochenlang inseriert und bei der Wohnungsbaugenossenschaft angefragt - alles vergeblich. Diese Negativerfahrung sei sicher kein Einzelfall, sagen hiesige Immobilienmakler. Zurzeit habe er keine einzige Zwei- oder Dreizimmerwohnung im Angebot, 'weder in Marktoberdorf, noch im Umland', sagt Immobilienmakler Bernard Auger, obwohl diese generell am stärksten gefragt und mit Kaltmieten von 5,50 bis 5,90 Euro pro Quadratmeter erschwinglich seien.

Andererseits ziehen ihm zufolge von Dezember bis Februar 'die wenigsten Menschen' um. Ab Mai werde es aber mehr Angebot geben, sagt Auger in Anspielung auf ein Mehrfamilienhaus im 'Moos', das gerade saniert wird.

Den ganzen Bericht zur Mietsituation in Marktoberdorf finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 18. Februar 2013 (Seite 27).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen