Tennis Günzach
Juniorinnen erstmals siegreich, Herren-30 droht Abstieg - Wechselhaftes Wochenende für Günzach

Ein gemischtes Wochenende erlebten die Tennisspieler vom TSV Günzach. Sowohl die Herren-, als auch die Herren-30-Mannschaft verloren ihre Punktspiele, die Juniorinnen hingegen holten ihren ersten Punktspielsieg.

Hier erzielten erst Anna-Lena Höbel, Daniela Jörg und Sabrina Fleschutz in den Einzeln gegen Buching II klare Siege. In den Doppeln machten dann Höbel/Jörg den ersten Punktspielsieg für die Juniorinnen in ihrer zweiten Saison perfekt. Damit stehen sie nun auf Platz vier.

Einen herben Dämpfer erhielten die Günzacher Herren im Kampf um die Meisterschaft in ihrer Klasse. Gegen Woringen II verlor man mit 3:6, wobei in den Einzeln nach Siegen von Michael Jörg, Dominik und Tobias Höbel noch alles offen war.

Doch von den Doppeln wurde keines gewonnen. Das bisher ungeschlagene Team rutschte damit auf den dritten Tabellenplatz ab. Doch noch besteht Hoffnungen auf den Meistertitel, wenn die Günztaler in den verbleibenden Spielen siegen.

Herren-30 chancenlos

Für die Herren-30 Mannschaft hieß es am Samstag wieder 'Günzach 0 Punkte'. Mit 2:7 verloren sie gegen den mit einer 'Top-Besetzung' angetretenen TC Schwaben Augsburg das vierte Spiel in der Bezirksklasse 1. Auf Position eins bis vier waren die Günzacher chancenlos gegen die durch Herrenspieler verstärkten Augsburger.

Allein Stephan Augsten und Manfred Jörg hatten engere und spannendere Spiele und verloren unverdient. Etwas Ergebniskosmetik konnten die Günzacher Peter Epp/Christian Brutscher und Augsten/Jörg betreiben, die jeweils als Sieger vom Platz gingen. Dennoch wird der Klassenerhalt nun sehr schwer für die Herren-30-Mannschaft.

Die nächsten Spiele: Samstag, 30. Juni, ab 09.00 Uhr Juniorinnen – TV Bad Grönenbach; FC Heimertingen – Junioren; ab 13.00 Uhr TSV Altusried– Herren-30; Sonntag, 1. Juli, ab 10.00 Uhr Herren - TC Buxheim.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen