Harley Davidson
Junge Mutter aus Marktoberdorf gewinnt Harley Davidson

Mit Motorrädern und Whiskey hatte Dietlind Baumer bislang nichts am Hut. Letzteres wird sich so schnell nicht ändern, ersteres schon: Die 35-jährige Marktoberdorferin gewann eine schmucke Harley Davidson im Wert von über 8800 Euro.

Im Edeka-Neukauf in Marktoberdorf hatte sie an einem Gewinnspiel der US-amerikanischen << Brown-Forman Corporation >> teilgenommen, die unter anderem den Whiskey Jack Daniels herstellt und vertreibt - und prompt den Chopper gewonnen. Nun will Dietlind Baumer schnurstracks den Motorradführerschein der Klasse 1 nachholen, wie sie sagt.

Ihr Mann Herbert Baumer (41), gebürtiger Marktoberdorfer und ebenfalls ein Motorradlaie, will hingegen ausknobeln, wer von ihnen beiden zuerst in die Fahrschule gehen darf: << Der Motorradführerschein ist ja nicht gerade billig. >> Die Freude der Baumers und ihrer zwei Söhne, zehn und 13 Jahre alt, über den unverhofften Gewinn ist jedenfalls groß. Ohne Berührungsängste nehmen Dietlind Baumer und ihr jüngerer Sohn Lukas bei der Gewinnübergabe am Mittwoch gleich auf dem heißen Gefährt Platz.

Lukas findet es << cool >>, dass seine Mutter unversehens zur Rockerbraut geworden ist - und will gar nicht mehr von der Maschine absteigen, die seine Eltern künftig für kurze Wochenendtrips verwenden wollen. Zu verdanken hat Dietlind Baumer den Gewinn, zu dem neben der Harley Sportster 883 XL Custom ein Harley-Rucksack sowie ein Jack Daniels-T-Shirt gehören, ihrer unermüdlichen Teilnahme an Gewinnspielen und Preisausschreiben aller Art. Die sprichwörtliche Waschmaschine hat sie dabei zwar noch nicht gewonnen, dafür aber verschiedene Reisen, erzählt die gelernte Kinderpflegerin, die in Dösingen bei Kaufbeuren aufgewachsen ist. Und jetzt eben die Harley und das T-Shirt von Jack Daniels.

2500 Lose im Topf

Ein Whiskeytrinker ist auch Herbert Baumer, der im Elektropark Allgäu in Kaufbeuren arbeitet, nicht. Nur im Irlandurlaub habe er in einer Whiskeybrennerei mal verschiedene Sorten getestet. Das ficht Peter Kamm und Christian Kammerer von << Brown Forman >>, die Dietlind Baumer in Marktoberdorf ihren Gewinn sowie einen bunten Blumenstrauß überreichten, nicht an.

Wie Kamm sowie Alfred Böck, Markleiter des Marktoberdorfer Edekas bei der Übergabe betonten, hatten rund 2500 südbayerische Edekakunden an der Verlosung teilgenmommen. << Ich finde es toll, dass ausgerechnet eine Marktoberdorferin gewonnen hat >>, so Böck.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen