Bb-p Unfall
Junge Motorradfahrerin kollidiert in Burggen mit Auto

Die mangelnde Fahrpraxis einer 22-jährigen Motorradfahrerin gibt die Polizei als Grund für einen Unfall in Burggen an. Dabei war die junge Frau, die erst seit kurzem den Führerschein für ein solches Motorrad besitzt, mit einem Auto zusammengestoßen und hatte sich Prellungen sowie Rippenbrüche zugezogen.

Sie war laut Polizeibericht von Bernbeuren aus unterwegs und hatte sich an einer scharfen Rechtskurve verbremst. Dadurch blockierte das Hinterrad. Die Frau verlor die Kontrolle über die Maschine und prallte gegen ein entgegenkommenden Auto. Der Sachschaden beläuft sich auf 750 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019