Tier
Irrungen und Wirrungen um einen Kater in Marktoberdorf

2Bilder

Frank Briest sucht seinen Kater. Nichts Ungewöhnliches, könnte man meinen. Schließlich sind Laternenmasten und das Internet voll von Suchanzeigen entlaufener Vierbeiner.

In diesem Fall jedoch jagte ein Missverständnis das nächste. Angefangen bei einer vermeintlichen Aussetzung bis hin zu einem fehlenden Chip. So hat sich mittlerweile zwar herausgestellt, dass der Kater noch am Leben ist.

Wo er jetzt wohnt, wie es ihm geht und ob er ihn jemals wiedersehen wird, das weiß Briest aber nicht. Dabei will er nur eines: Sich überzeugen, dass 'Quiekie' wohlauf ist.

Haben Sie den Kater erkannt? Frank Briest freut sich über Hinweise unter frank.briest@onlinehome.de

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 16.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019