Ostallgäu
Inzidenzwert über 300: Landrätin richtet dringenden Appell an Bevölkerung

Coronavirus (Symbolbild).
  • Coronavirus (Symbolbild).
  • Foto: Julian Hartmann
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Kein Allgäuer Landkreis verzeichnet derzeit einen so hohen Inzidenzwert wie das Ostallgäu. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts lag der 7-Tages-Wert am Dienstag bei 313,8 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern und die Befürchtung ist groß, dass die Zahl der Infektionen weiter ansteigen könnte. Denn die neuen Fälle treten gehäuft an Schulen, Kindertageseinrichtungen und auch in Zusammenhang mit Unternehmen auf. Aus diesem Grund hat die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker jetzt einen dringenden Appell an die Bevölkerung gerichtet.

Appell via Homepage

Auf der Internetseite des Landkreises wird die Landrätin wie folgt zitiert: "Die aktuelle Inzidenz ist besorgniserregend und zeigt die Durchschlagskraft der Virus-Mutanten. Wir müssen uns alle an die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen halten, auch wenn es uns zunehmend schwerfällt. Die Abstands- und Hygieneregeln wie Händewaschen und Masketragen sollten jedem inzwischen ohnehin in Fleisch und Blut übergegangen sein."

Des Weiteren kündigte Zinnecker an, dass der Landkreis besonders bei den Unternehmen auf die Hygienekonzepte und Maßnahmen schauen werde. Bei den Schulen und Kitas gehe man davon aus, dass die Zahlen aufgrund der Osterferien automatisch fallen werden. 

Bislang rund 20.000 Menschen im Ostallgäu geimpft

Insgesamt seien im Ostallgäu bislang über 20.000 Menschen zum ersten Mal geimpft, so das Landratsamt. Darunter seien bislang über 80 Prozent aller Über-80-Jährigen. Aufgrund der Prognosen der angekündigten Impfstofflieferungen hoffe man nun, dass bald noch deutlich mehr Menschen in Landkreis geimpft werden können, so Zinnecker auf der Internetseite weiter. 

Inzidenzen im Allgäu: Memmingen nun unter 200er Marke

25 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen