Musikfestival
Internationaler Kammerchor-Wettbewerb in Marktoberdorf: Gemischte Ensembles kommen bis aus Kuba und Südkorea

Bis aus Kuba und den USA, aus Südkorea, Indonesien und Russland kommen die insgesamt zehn gemischten Chöre, um sich am 23. und 24. Mai in Marktoberdorf einer international besetzten Jury zu stellen.

Bei den Bewerbungen konnten die Organisatoren des 14. Internationalen Kammerchorwettbewerbs aus dem Vollen schöpfen, wie der künstlerische Leiter Prof. Jürgen Budday sagt. Schon bei der Eröffnung des Wettbewerbs am Freitag, 22. Mai, mit dem Via-Nova-Chor München wird das Motto 'Frieden', das dieses internationale Chorfest trägt ein beeindruckendes Element sein, wenn der ganze Modeon-Saal das 'Dona nobis pacem' – Gib uns Frieden – anstimmt. Rund 500 Sänger werden an diesem Abend begrüßt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 16.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ