Geldmangel
In Unterthingau sind die fetten Jahre vorbei: Gemeinderat beschließt Konsolidierung

Die fetten Jahre erklecklicher Einnahmen aus Gewerbesteuer sind wohl für künftige Jahre erst einmal vorbei. Andererseits stehen große Aufgaben an, deren Investitionen zum Teil bereits beschlossen sind.

Beides in kurzer Zeit in Einklang zu bringen, wird nicht gehen, wie Kämmerer Sebastian Karch dem Marktgemeinderat erläuterte. Die Kommune hat daher ein Konzept zur Konsolidierung des Haushalts erstellt und beschlossen. Geschwankt hat die Höhe der gezahlten Gewerbesteuern zwar schon seit Jahren.

Aber heuer wird die nach der Einkommenssteuer zweithöchste Einnahmequelle dramatisch sinken, um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2013. Auch die staatlichen Finanzzuweisungen sind vom Vorjahr von knapp 1,8 Millionen Euro auf heuer 1,6 Millionen Euro zurückgegangen.

Den ganzen Bericht >>Die fetten Jahre sind vorbei<< finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 13.10.2014 (Seite 30). Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019