Justiz
In der Kneipe Nazi-Parolen gegrölt und Gast angegriffen: 20-Jähriger zu Bewährungsstrafe verurteilt

Es begann als gemütlicher Kneipenabend und endete in einer massiven Randale: Ein 20-Jähriger, der im März in einem Marktoberdorfer Lokal mit seinem Begleiter zunächst unauffällig an einem Tisch gesessen hatte, grölte zu später Stunde plötzlich Nazi-Parolen.

Als ihn der Wirt daraufhin des Lokals verwies, schnappte er sich vor der Tür einen Stand-Aschenbecher und schlug damit auf die Fassade der Gaststätte ein. Danach ging er mit dem massiven Metallteil auf einen Gast los, der ihn zusammen mit anderen Personen an der Flucht hindern wollte. Der 24-Jährige wurde leicht an der Fingerkuppe verletzt.

Im Strafverfahren vor dem Kaufbeurer Jugendschöffengericht machte der Staatsanwalt dem Angeklagten jetzt deutlich, 'dass ein Schlag mit einem Stand-Aschenbecher schwerste Folgen hätte haben können'. Der Anklagevertreter forderte sieben Monate auf Bewährung wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen. Das Gericht folgte dem Antrag im Urteil.

Mehr zum Verfahren finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 12.08.2013 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen