Tourismus
Immer mehr Urlauber entdecken Marktoberdorf

Marktoberdorf macht sich allmählich bei den Urlaubern einen Namen. Deren Zahl stieg im vergangenen Jahr deutlich von 27.500 auf 37.300 und ist sogar knapp 50 Prozent höher als noch 2012.

Das wirkt sich auch auf die Übernachtungen aus, die Marke von 80.000 ist nun durchbrochen. Die Zahlen könnten noch besser sein, sagte Sarah Michna, die Leiterin des Touristikbüros – gäbe es mehr Kapazitäten. Denn vor allem Busunternehmen müsse sie, wollten sie die Gruppe nicht aufteilen, auf umliegende Gemeinden, nach Kaufbeuren oder sogar nach Kempten verweisen.

Das wiederum war Wasser auf die Mühlen der Mitglieder im Stadtentwicklungsausschuss. 'Wir brauchen das geplante Hotel', hieß es mehrfach. Ein weiterer Beleg dafür, dass die umfangreichen Werbemaßnahmen fruchten, zeigt ein anderer Vergleich: Hielten sich 2014 Urlauber und Geschäftsreisende die Waage, verzeichnete Marktoberdorf im vergangenen Jahr doppelt so viele Urlauber (25.000) wie Geschäftsreisende (12.300).

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 24.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Heinz Budjarek aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019