Recht
Immer mehr Hobby-Fotografen aus Marktoberdorf mit Drohnen unterwegs

Kleine Drohnen werden immer billiger und leichter zu bedienen. Auch Marktoberdorfer Hobby-Fotografen und –Filmer nutzen das und haben sich in letzter Zeit eines der Fluggeräte angeschafft, um Perspektiven einzufangen, die früher unmöglich waren. Beispielsweise der Schüler Georg Rössle.

Für ihn bedeutet Entspannung, im Garten zu sitzen, seine Drohne steigen zu lassen und die Welt auf einem Bildschirm von oben anzuschauen. Seine Drohne nimmt er eigentlich überall hin mit: Zu Freunden, bei einer Autofahrt lässt er sie hinterherfliegen oder auf einen Berg.

Besonders beeindruckend bei Letzterem: 'Einmal war alles voller Nebel. Wir haben den Bildschirm aufgestellt und sind einige Meter hoch geflogen – dann haben wir gesehen, wie es über den Wolken aussieht'. Privat fliegen mit diesen kleinen Drohnen bis zu einem Gewicht von fünf Kilogramm darf grundsätzlich jeder ohne extra Erlaubnis.

Bei schwereren Drohnen muss das Luftamt zustimmen. Immer aber müssen viele Richtlinien beachtet werden. Das Wichtigste: Nicht über Menschenmengen, nur in Sichtweite und auch der nähere Luftraum gehört natürlich dem jeweiligen Grundstückseigentümer. Das heißt: Mit einer Drohne in geringer Höhe über ein fremdes Grundstück fliegen, ist genauso strafbar, wie als würde man über die Hecke oder durchs Wohnzimmerfenster fotografieren.

Was Drohnenbesitzer an den besonderen Fotos schätzen und was beim Flug beachtet werden muss, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 14.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019