Wirtschaft
IHK-Empfang in Marktoberdorf: Digitalisierung bietet große Chancen für Allgäuer Unternehmen

Allgäuer Wirtschaft diskutiert in Marktoberdorf über die digitale Zukunft. Unternehmer sind überzeugt: Wer sich richtig aufstellt, wird von neuen Trends profitieren.

'Ohne Internet ist die Welt nicht mehr vorstellbar', sagte Christian Skala, Vorstandsvorsitzender von Scaltel, bei einer Diskussionsrunde der Allgäuer Wirtschaft, an deren Ende das Fazit stand: Die digitale Revolution (Wirtschaft 4.0) bedeutet eine Riesen-Chance für Unternehmen. Vorausgesetzt, sie zeigen Profil und stellen sich auf den Wandel ein.

Etwa 200 Gäste aus Politik und Wirtschaft waren der Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kaufbeuren/Ostallgäu und Kempten/Oberallgäu zum Erntedank-Empfang ins Marktoberdorfer Modeon gefolgt. Sie erlebten dort einen kurzweiligen und zugleich informativen Abend.

Bei der von AZ-Redaktionsleiter Uli Hagemeier moderierten Diskussion wurde schnell deutlich, dass die Digitalisierung für jede Branche ganz spezielle Herausforderungen parat hält.

Mehr über den Erntedank-Empfang der IHK im Marktoberdorfer Modeon lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 07.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ