Gemeinderat
Hochwasserschutz-Ausbau in Bernbeuren gerät ins Stocken

Der gerade laufende Hochwasserschutz-Ausbau in Bernbeuren stockt. Denn am so genannten 'Presstunnel', sprich am mittleren Bauabschnitt des Vorhabens, kann nicht gearbeitet werden.

Der Grund dafür ist, dass der Presstunnel auf einer Trasse verlaufen soll, die durch private Grundstücke führt, aber bislang noch keine Vereinbarungen mit den betroffenen Anliegern getroffen wurden. Deshalb besteht trotz erfolgter Planfeststellung noch kein tatsächliches Baurecht. Einige der Anlieger folgten nun der Einladung zur Sitzung.

Mehr über die Probleme beim Hochwasserausbau in Bernbeuren lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 24.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Stefan Fichtl aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019