Schule
Hitzefrei zu geben, ist in Marktoberdorf nicht leicht

Hitzefrei! Für Schüler gibt es kaum eine schönere Nachricht. Da kann am Schultag egal was passiert sein – wenn es in der Durchsage 'Hitzefrei' heißt, ist alles vergessen. In den weiterführenden Schulen Marktoberdorfs war das während der vergangenen Hitzewelle zwei Mal der Fall. – zuletzt am vergangenen Dienstag.

Grundsätzlich dürfen die Schulleiter frei entscheiden, einen 'Hitzefrei'-Paragraf gibt es in Satzungen nicht mehr. Wenn da nicht einige Schwierigkeiten wären

Schwierigkeit I Schließlich stehen in den Schulen derzeit noch die letzten Schulaufgaben, Leistungsabnahmen und Referate an, sagt Wilhelm Mooser, Leiter des hiesigen Gymnasiums. Letzte Noten, mit denen der ein oder andere das Sitzenbleiben noch verhindern kann.

Vergangene Woche hatte man sich deswegen dagegen entschieden, hitzefrei zu geben und schob es jeden Tag vor sich her. Denn: 'Wir wollen es eigentlich schon ausnutzen, dass wir an heißen Tagen mal früher Schluss machen können', sagt Mooser.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 11.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019