Markt
Himmer lobt bei der Eröffnung auf dem Stadtplatz in Marktoberdorf das zum Fest passende Angebot

Von der Eisdiele auf den Weihnachtsmarkt: Nachdem die Marktoberdorfer gestern Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein noch zur Eiswaffel gegriffen hatten, strömten am frühen Abend Düfte von Glühwein, Bratwürsten und Waffeln über den Stadtplatz. 'Angesichts der Temperaturen hätte ich Sie fast zum Frühjahrsmarkt begrüßt', sagte denn auch Bürgermeister Werner Himmer bei der Eröffnung des 38. Marktoberdorfer Weihnachtsmarktes. Doch die Gerüche sprachen für sich und auch die Besucher wussten, dass sie auf dem über die Stadt hinaus bekannten Oberdorfer Weihnachtsmarkt waren. So kommt aus Pfronten jedes Jahr Sara Doser mit Tochter Felizitas: 'Wir kommen wegen des Karussells und weil der Markt sehr schön ist.'

Die Lengenwangerin Susanne Broska musste heuer beim Budenaufbau nicht frieren und hat deshalb nichts gegen die milden Temperaturen. Der Winter kommt bestimmt, dachten sich aber wohl einige Weihnachtsmarktbesucher. Denn über den Budentisch gingen bereits Plätzchen und sogar Mützen waren gefragt.

Auf der Bühne stimmte das Jugendblasorchester Marktoberdorf mit 'Lustig, lustig tralalalala' auf den Nikolaus ein, der samt Engeln und Knecht Ruprecht durch den Markt zog. Dass der Weihnachtsmarkt seinen Namen verdiene, betonte Himmer: 'Das Angebot hier ist durchwegs weihnachtlich.'

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt bis 11. Dezember samstags und sonntags von 14 bis 20 Uhr sowie montags bis freitags von 15 bis 20 Uhr. Täglich um 15.30 fährt die Kutsche für Kinder vor und um 16.30 Uhr kommt der Nikolaus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen