Verkehr
Hickhack um Tempo-30-Forderung vor der Marktoberdorfer Martinsschule

Warum soll bei uns nicht gehen, was nur ein paar Kilometer weiter – nämlich vor einer Schule in Immenstadt – genehmigt wurde? Diese Frage stellen sich Elternvertreter der St. Martinschule, Schulleitung, Vertreter von Kindergarten und Hort sowie Thorsten Krebs, Schul- und Bildungsreferent im Stadtrat.

Denn in Marktoberdorf kämpfen sie um Tempo 30 vor der Schule – wohl wissend, dass es sich dort um eine Bundesstraße handelt. Seit Monaten bemüht sich die Stadt um eine Senkung der Geschwindigkeit in diesem Abschnitt der Eberle-Kögl-Straße.

Sie begründet dies mit großem Verkehrsaufkommen in einer engen Straße vor einer Schule und einem Kindergarten. Der Antrag, den sie bei der Verkehrsbehörde gestellt hatte, wurde abgelehnt. Daraufhin wandte man sich nun an Landrätin Maria Rita Zinnecker.

Das Ansinnen sei zurückgewiesen worden, berichtete Krebs im Stadtrat, weil das Landratsamt keinen Präzedenzfall schaffen wolle. Aus der Kreisbehörde heißt es dagegen, es sei zugesagt worden, das Ansinnen erneut zu prüfen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 04.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen