Ehrung
Heimatforscherin: Emilie Eigler aus Marktoberdorf mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber ausgezeichnet

Mit der Verfassungsmedaille in Silber hat der Bayerische Emilie Eigler aus Marktoberdorf ausgezeichnet. Das Parlament ehrt damit seit 1961 Bürger, die in herausragender Weise zum Zusammenhalt der Menschen in Bayern beitragen, sich aktiv für die Werte der Bayerischen Verfassung einsetzen und mit Leben erfüllen.

Mit den Ordensträgern aus dem Jahr 2017 haben die Verfassungsmedaille in Gold 351 Persönlichkeiten erhalten, die silberne Medaille ist schon 1123 Mal vergeben worden. Emilie Eigler (86) hat sich besondere Verdienste um die Heimatforschung erworben.

Was Lantagspräsidentin Barbara Stamm in ihrer Laudatio über Emilie Eigler sagte, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 07.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen