Interview
Hartmannhaus in Marktoberdorf: Einsturzgefahr wird total übertrieben

Verärgert hat sich Winfried Frischmann, bis vor Kurzem Museumsbetreuer im Marktoberdorfer Hartmannhaus, nun nochmals zu Wort gemeldet. Ihn ärgert die Aussage vonseiten der Stadt, dass der Holzbock vermutlich durch Exponate in das Heimatmuseum kam.

Dazu Frischmann im Interview: "Das heißt doch, dass ich, , kann Frischmann nicht nachvollziehen: "Diese Behauptung halte ich für total übertrieben", sagt er im Interview.

Das ausführliche Interview lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 26.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Heiko Wolf aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019