Kritik
Harsche Kritik bei Bürgerversammlung in Kraftisried

In Kraftisried kam bei der Bürgerversammlung mit dem Thema Bearbeitung von Rentenanträgen ein Streitthema auf den Tisch, dass sehr viele der versammelten Bürger bewegte und massiv auf die Barrikaden brachte.

Ausgangspunkt war die Wortmeldung von Helene Mutzel, die als Seniorenbeauftragte der Gemeinde Kritik übte an einer Entscheidung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Unterthingau:

Seit Kurzem können die älteren Bürger, die im Gebiet der VG leben, nicht mehr wie bisher ihren Rentenantrag stellen. Sie werden zu den Dienststellen in Kempten, Kaufbeuren beziehungsweise Marktoberdorf verwiesen.

Das ließen die Kraftisrieder nicht gelten. Mehrfach hieß es von Rednern, dass hier 'auf Kosten von älteren Leuten gespart werden soll'.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 16.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019