Unwetter
Hagel steigert den Umsatz bei Unternehmen in Kaufbeuren und dem Ostallgäu

Kfz-Werkstätten und Fachbetriebe für Rollladenbau haben in diesen Tagen gut zu tun. Grund dafür ist das Unwetter, das vor 13 Tagen mit Sturm, Starkregen und Hagel über das Allgäu hinweggefegt war.

<%IMG id='939119' title='Hagelschaden germ I'%>Die Schäden, die das heftige Gewitter im Landkreis hinterlassen hat, sind jedoch längst nicht behoben. Betroffene warten oft lange, bis zu Bruch gegangene Fensterscheiben ersetzt oder Dellen im Autodach ausgebeult sind.

Wie Geschäftsführer lokaler Unternehmen mitteilten, kommen die meisten Geschädigten aus der Region östlich von Kaufbeuren - die Gemeinden Mauerstetten, Stöttwang, Dösingen und Westendorf seien besonders betroffen.

Entscheidung steht noch aus

Nach Angaben des Landratsamtes habe das Unwetter im mittleren und östlichen Landkreis Schäden von mindestens 200 000 Euro verursacht. 'Die Schäden sind vergleichbar mit jenen des Hochwassers Ende Mai', sagte Landrat Johann Fleschhut, deshalb habe der Landkreis in einem Schreiben an die Regierung von Schwaben finanzielle Unterstützung für die Geschädigten gefordert.

 

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019