Vereinetag
Günztaler Kinder und Jugendliche bergen Verletzte und löschen Häuser

Ob Günztaler Feuerwehren, das Jugendrotkreuz, der Obergünzburger Jugendtreff 'Alte Woag' oder der Bund Naturschutz: Mit einer Reihe von Informationen und Vorführungen warben zahlreiche Vereinigungen beim Günztaler Vereinetag um Nachwuchs.

Den Vereinetag hatte der Kreisjugendring Ostallgäu (KJR) nun zum zweiten Mal nach 2013 in den Obergünzburger Schulen veranstaltet. Die teilnehmenden Vereine präsentierten sich in Räumen der Grund-, Mittel- und Realschule sowie auf dem Vorplatz und gewährten einen Einblick in ihr Tun.

Ein besonders großes Aufgebot an Fahrzeugen und Personen boten die Feuerwehren. Sie beeindruckten zudem bei einer Rettungsübung mit dem Roten Kreuz, bei der sie mittels Drehleiter einen 'verletzten' Arbeiter von einem hoch gelegenen Baugerüst bargen. Auch Löschversuche an 'brennenden' Häuserattrappen fanden großen Gefallen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020