Kosten
Geschäftsleerstände: Podiumsdiskussion am 26. November in Marktoberdorf

Bei einer Podiumsdiskussion am Donnerstag, 26. November, stellt sich der Marktoberdorfer Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell der Frage 'Marktoberdorf wohin?' Ein Teilaspekt, nämlich die Geschäftsleerstände, wird in der aktuellen Ausgabe der AZ erörtert. Örtliche Makler kommen dabei zu Wort.

'Miete kassieren, aber nichts investieren: Das funktioniert nicht', sagt zum Beispiel Makler Bernard Auger. In seiner Analyse zum Thema Geschäftsleerstände geht der Marktoberdorfer hart mit seiner Stadt – das Emmi-Fendt-Haus stehe immer noch leer, der Sparkassen-Parkplatz liege immer noch brach – sowie manch innenstädtischen Unternehmern oder Gebäudeeigentümern ins Gericht. Letztere hätten oft zu hohe Mietvorstellungen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 14.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen