Finanzen
Gesamthaushalt des Landkreises Ostallgäu hat noch einige Gremien bis zur Verabschiedung zu passieren

  • Foto: Simone Bronnhuber (Augsburger Allgemeine)
  • hochgeladen von Veronika Krull

Keine Regel ohne Ausnahme: Seit Jahren wurde der Gesamthaushalt des Landkreises Ostallgäu für das folgende Jahr im Ausschuss für Kultur, Bildung, Sport und Ehrenamt erstmals präsentiert. Heuer nicht.

Am Montagvormittag berieten die Ausschussmitglieder lediglich über die Haushaltsposten, die Themen dieses Fachausschusses betrafen. Grund: Die Fraktionssprecher aller im Kreistag vertretenen Parteien traten erst am Abend zusammen. Bis zu seiner Verabschiedung am 18. Dezember wird der Haushalt noch einige Gremien passieren.

Die Ausgaben für Bildung, Kultur, Sport und Ehrenamt sind mit insgesamt 750.000 Euro veranschlagt. Überraschend war, dass sowohl bei den Zuschüssen für Denkmalpflege als auch bei denen für den Bau von Sportstätten das Geld, das für 2015 bereitstand, nicht zur Gänze abgerufen wurden. In beiden Bereichen genehmigte der Ausschuss den Übertrag des Restgeldes ins Jahr 2016.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 27.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019