Streit
Gericht: Mann (86) aus Marktoberdorf soll Mieter mit Schuhlöffel geschlagen haben

Ein 86-jähriger Mann soll seinen 67-jährigen Mieter bei einem Streit im Treppenhaus mit einem metallenen Schuhlöffel geschlagen und eine Platzwunde am Ohr zugefügt haben.

Der Angeklagte bestritt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht die Vorwürfe. Da die Beweislage nicht eindeutig war, wurde das Verfahren eingestellt.

Mehr über den Fall erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 03.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen