Jäger
Gefahren durch Wildwechsel vorbeugen

Eindringlich bat Vorsitzender Alois Altmann bei der Jahresversammlung der Jägervereinigung Marktoberdorf in Leuterschach die Mitglieder, an Wildwechselstellen Reflektoren anzubringen und Duftzäune zu verwenden, um die Zahl der Wildunfälle zu senken.

Er appellierte auch an die Mitglieder, regelmäßig an Schießübungen teilzunehmen, sich ein Schießheft zu besorgen, um so den Nachweis einer ständigen Schießübung zu erbringen. Altmann selbst kündigte an, im nächsten Jahr sein Amt, das er seit 19 Jahren innehat, in jüngere Hände legen zu wollen.

Schriftführer Christian Löwenmuth gab einen umfangreichen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. So nannte er ein Treffen der Führungsspitze mit Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zum Thema Wald und Wild. Ein sehr positives Echo habe die Jägervereinigung mit ihrem Biotop «Leben am Wasser» bei der Messe MIR gefunden.

Das Wildmobil «Lernort Natur» sei nach dem Umbau mit neuer Technik allen Anforderungen gewachsen, um Schulklassen die Lebensbereiche Wald und Wasser, Luft und Wiese anschaulich zu präsentieren. Thalhofener Grundschüler erlebten an der Wertach Natur hautnah. Eine rege Beteiligung verzeichneten Hubertusmesse und -feier. Ebenso fand die Hege- und Naturschutzschau mit vielen Jagdtrophäen guten Anklang.

Änderungen im Vorstand

Den Finanzbericht erstattete Schatzmeister Dr. Stephan Bea. Bei einer Ergänzungswahl musste der Schriftführer neu gewählt werden, weil Christian Löwenmuth zum Jagdberater berufen wurde. Sein Nachfolger ist Jörg Pauly, als Pressereferentin fungiert nun Paula Wölfle. Zum Jungjägerbeauftragten wurde Werner Schneider gewählt. Altmann überreichte Löwenmuth für sein Engagement die vom Landesjagdverband verliehene Urkunde mit Ehrennadel.

Die Versammlung wurde von der Jagdhornbläsergruppe der Jägervereinigung unter der Leitung von Markus Bauer begleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen