Trauung
Für Hochzeiten bietet Marktoberdorf das passende Ambiente

Früher eher ein reiner Verwaltungsvorgang, hat die standesamtliche Trauung bei vielen Brautpaaren inzwischen einen ganz anderen Stellenwert. Auch bei ihr soll das Ambiente stimmen.

Nun gibt es für Hochzeiter in Marktoberdorf neue Örtlichkeiten: Alle Etagen statt bisher nur ein Stockwerk des Franz-Schmid-Hauses (Künstlerhaus), die angrenzenden Gärten und das Dr. Geiger-Haus mit seiner Gemäldegalerie.

Dem ehelichen Glück wollte der Stadtrat nicht im Wege stehen und stimmte der Widmung zu. 'Es wird viel mehr Wert auf die Örtlichkeit gelegt', sagt die Leiterin des Marktoberdorfer Standesamts, Inge Hofbauer.

Welche Möglichkeiten das Standesamt Hochzeitern bietet, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ