Initiative
Fridays for Future: Jugendliche stellen Forderungen an Landkreis Ostallgäu

Mehrfach haben die jungen Umweltaktivisten in Marktoberdorf demonstriert.
  • Mehrfach haben die jungen Umweltaktivisten in Marktoberdorf demonstriert.
  • Foto: Stefanie Gronostay
  • hochgeladen von David Yeow

In der vergangenen Woche demonstrierten Jugendliche und Erwachsene im Ostallgäu erneut für eine besser Klimapolitik. Mit dabei: die junge Umweltaktivistin Miriam Kautzky, die den Klimastreik in Marktoberdorf organisierte. „Klimafreundlich Leben ist in unserem jetzigen System nämlich fast unmöglich“, sagt Kautzky. Es sei daher die Pflicht der Politiker, die richtigen Voraussetzungen zu schaffen, findet die 18-Jährige.

„Die Klimakrise darf nicht ins Private abgeschoben werden“, sagt Kautzky und appelliert damit an die Verantwortlichen im Land und im Landkreis, etwas zu ändern. Was genau? Da haben die Jugendlichen Miriam, Marlene und Jürgen aus dem Ostallgäu bereits eine Menge Ideen mit im Gepäck. Mit ihren Forderungen konfrontierten sie die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 04.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019