Urlaub
Freizeit-Ferientipps für Marktoberdorf und Umgebung

Viele Familien nutzen die Osterferien für einen Urlaub – aber warum wegfahren, wenn man in einer der schönsten Regionen Deutschlands lebt?

Deshalb hat die AZ für Sie, liebe Leserinnen und Leser, Tipps zusammengestellt, was Sie an den Ferientagen in Marktoberdorf und Umgebung erleben können. Vom Besuch des Stadtmuseums, über eine Schäferführung bis zum Nervenkitzel im Klettergarten - für jeden ist etwas dabei.

Museen: Für ein paar informative und spannende Stunden ist das Marktoberdorfer Stadtmuseum zu empfehlen. Zu sehen ist hier zum Beispiel das Taufkleid des Kurfürsten Clemenz Wenzeslaus, der einst Marktoberdorf als Sommerresidenz sah.

Das Museum ist jeden Mittwoch von 14 bis 16 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Mehr Museums-Tipps und wo Sie in und um Marktoberdorf die Natur ganz nah erleben können, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf vom 18.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Annerose Schmalholz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019