Special Kommunalwahl 2020 SPECIAL
Kommunalwahl 2020

Kommunalwahl 2020
Freie Wähler nominieren Matthias Fack als Landratskandidat für das Ostallgäu

Matthias Fack von den Freien Wählern möchte Landrat im Ostallgäu werden.
  • Matthias Fack von den Freien Wählern möchte Landrat im Ostallgäu werden.
  • Foto: Dirk Ambrosch
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Quelle: Freie Wähler Ostallgäu

Einstimmig hat der erweiterte Vorstand der Freien Wähler Ostallgäu entschieden, Matthias Fack aus Buchloe der Aufstellungsversammlung als Kandidaten für das Amt des Landrats vorzuschlagen. Fack ist nicht nur im Ostallgäu wegen seiner Tätigkeit als Vorsitzender des Kreisjugendrings 2010/2011 und der Kolpingfamilie in Buchloe bekannt, sondern weit darüber hinaus. Der gebürtige Oberfranke hat sich seit 2011 einen Namen als Präsident des Bayerischen Jugendrings gemacht.

Der 47-Jährige wohnt mit seiner Ostallgäuer Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Buchloe. In seinen vielfältigen Aufgaben hat er als Präsident des Bayerischen Jugendrings der Jugend eine Stimme gegeben und ist dabei politisch bestens vernetzt, aber parteipolitisch unabhängig. „Gerade das war für uns Freie Wähler ein wichtiger Pluspunkt für Matthias Fack“, so die Kreisvorsitzende der Freien Wähler, Susen Knabner. „Wir Freie Wähler sind für unsere ideologiefreie Sachpolitik bekannt. Ein Landrat, dem Sachthemen weit wichtiger sind als parteipolitische Scharmützel ist genau unser Geschmack!“, so Knabner.

Dabei will Fack nicht nur für die Jugend da sein. „Mir ist es wichtig, dass wir die drängenden Themen der Zeit gemeinsam und nicht gegeneinander angehen. Wir müssen gestalten und nicht nur verwalten. Klimaschutz, auch im Ostallgäu, geht nur mit Landwirten. Sie sind nicht schuld, sondern wissen um die Herausforderungen. Auch die Zukunft des Ehrenamtes wird von zentraler Bedeutung sein für ein lebendiges und menschliches Ostallgäu.“ Dazu will Matthias Fack künftig das Profil des Landratsamtes als Servicestelle für die Bürgerinnen und Bürger schärfen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019