Währung
Franken-Aufwertung führt im Ostallgäu zu Mehrbelastung bei der Rückzahlung von Krediten

Der Landkreis Ostallgäu hat ein Schweizer-Franken-Problem: Müsste er sein Fremdwährungsdarlehen heute zurückzahlen, läge für ihn aufgrund der starken Franken-Aufwertung die Mehrbelastung bei 1,695 Millionen Euro.

Keine Alarmstimmung dagegen bei der Stadt Marktoberdorf und dem Markt Obergünzburg: Sie haben keinen Fremdwährungs-Kredit laufen. Auch von anderen Gemeinden im mittleren Landkreis liegen uns dazu keine Erkenntnisse vor.

Details zur den Auswirkungen der Franken-Aufwertung finden Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 23.01.2015 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Reinhold Löchle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019