Auszeichnung
Filmemacherin Grete Liffers (35) aus Marktoberdorf erhält renommierten Preis

Die Allgäuer Filmemacherin Grete Liffers war Anfang Oktober gerade in Prag, als ihr Fernsehfilm 'The Life I Love' ('Das Leben, das ich liebe') beim renommierten tschechischen Television-Festival den Hauptpreis 'Grand Prix Golden Prague' gewann.

So konnte sie den Preis selbst entgegennehmen. Er bedeutet einen Meilenstein für die 35-jährige Dokumentarfilmerin, die aus Marktoberdorf stammt und seit acht Jahren in Berlin lebt. Denn es ist ihre erste eigene Regiearbeit.

Sie dreht sich um den Pianisten Menahem Pressler, der über 50 Jahre lang das legendäre Beaux Arts Trio (1954 bis 2008) leitete. Der heute 91-Jährige erhielt vor einigen Wochen für sein Lebenswerk einen 'Echo Klassik'.

Mehr über Grete Liffers erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 25.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ