Einsatz
Feueralarm in der Rieder Kirche nach Gewitter - kein Schaden

Das war ein gehöriger Schreck in der Abendstunde, der Rieders Kirchenpfleger Klaus Romberg am Samstag in die Glieder gefahren ist. In 'seiner' Kirche St. Joseph, die gerade aufwendig restauriert wird, soll es brennen.

So unwahrscheinlich war das angesichts des tobenden Gewitters über der Ortschaft nicht. Doch stellte sich das vermeintliche Feuer am Ende als Trugschluss heraus. Marktoberdorfs Kommandant Rasso Rehle ließ nach gut einer Stunde abrücken.

Als die Alarmmeldung 'Dachstuhlbrand Kirche Rieder' eintraf, fühlten sich die meisten sofort an den katastrophalen Kirchturmbrand von Wald erinnert. Noch bei der Anfahrt sei jedoch die beruhigende Nachricht gekommen: 'Kein Feuer zu sehen', berichtete Rehle.

Den ganzen Bericht über den Feuerwehreinsatz an der Rieder Kirche finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 05.08.2013 (Seite 23).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen