Telefonausfall Hkw
Feuchtes Kabel sorgt für tote Telefonleitung

Über tote Telefonleitungen in Geisenried hat ein AZ-Leser geklagt. Der Firmeninhaber war, wie auch andere Telekomkunden in dem Marktoberdorfer Ortsteil, circa 36 Stunden von der Außenwelt abgeschnitten: Telefon und Fax gingen nicht mehr. Ursache für die Störung war laut Telekom ein Wasserschaden in einem Kabel in der Geisenrieder Straße. «Ein Kabel hatte Feuchtigkeit gezogen und musste ausgetauscht werden», erläutert Sprecher Udo Harbers.

Am Donnerstagvormittag war die Störung gemeldet worden, am Freitag gegen 18 Uhr war sie behoben. Nicht allein die Dauer des Ausfalls ärgert den Leser - zwei Geschäftstage seien keine Kleinigkeit -, sondern auch die «zurückhaltende» Informationspolitik. Einen ganzen Tag lang habe die Telekom auf seine Störungsmeldungen nicht reagiert.

Das kann sich Telekom-Sprecher Harbers nicht erklären. Der Betroffene müsste einen Tarif für Unternehmenskunden und damit einen eigenen Kundenberater haben. «Für geschäftsrelevante Telefonate hätte er eine Ersatzschaltung oder Richtfunklösung bekommen können.»

DSL: «Gleich mit anschließen»

Auf eine andere Baustelle in Sachen Telekommunikation macht ein weiterer Geschäftsinhaber aufmerksam. Anlässlich des gerade laufenden DSL-Ausbaus in Geisenried durch die Telekom weist er darauf hin, dass das Marktoberdorfer Gewerbegebiet West nur mit einer zu schwachen 1000-DSL-Leitung versorgt ist. «Es wäre doch sinnvoll, uns auch gleich mit Geisenried mit anzuschließen. Zur Zeit ist das Bauloch dafür noch offen», sagt er.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen