Kriminalität
Experten geben in Marktoberdorf Tipps zum Schutz vor Einbrüchen

Mit der dunklen Jahreszeit steigt auch das Risiko für Haus- oder Wohnungseinbrüche wieder. Die Täter fühlen sich durch die Dunkelheit unbeobachtet, können potenzielle Einbruchsziele leichter ausspionieren. Im Modeon in Marktoberdorf fand nun eine Informationsveranstaltung zum Thema 'Schutz vor Einbrüchen' statt.

Der Andrang war groß, an Ausstellungsständen konnten die Besucher verschiedene Schutzmaßnahmen wie Alarmanlagen, einbruchhemmende Verglasungen an Fenstern und Zusatzschlössern an Türen ausprobieren.

Vor Ort war neben der Polizei und Herstellern von Sicherheitssystemen auch die Hilfsorganisation Weisser Ring, die Betroffene von kriminellen Delikten betreut.

Neben der Ausstellung bot der Informationsabend auch eine , bei der Experten und Betroffene von ihren Erfahrungen berichteten.

Was Experten zum Schutz vor Einbrüchen empfehlen, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 19.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ