Verkehr
Ettwieser Weiher bei Marktoberdorf: Anwohner stellt "Blitzer" auf

Eine alte Lichtschranke hatte ein Privatmann an der Straße zum Ettwieser Weiher aufgebaut. Manche Autofahrer hielten sie für einen Blitzer. Der Kasten musste auf Geheiß der Polizei wieder abmontiert werden.
  • Eine alte Lichtschranke hatte ein Privatmann an der Straße zum Ettwieser Weiher aufgebaut. Manche Autofahrer hielten sie für einen Blitzer. Der Kasten musste auf Geheiß der Polizei wieder abmontiert werden.
  • Foto: Andreas Filke
  • hochgeladen von David Yeow

Eigentlich wollte der Anwohner des Marktoberdorfer Weilers an der Straße zum Ettwieser Weiher mit seiner Aktion nur erreichen, dass die Autofahrer aufpassen und sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Er stellte bei einem Stadel eine alte Lichtschranke auf. Weil die jedoch einem Blitzer sehr ähnlich sieht, musste sie weg.

Die Strecke zum Ette ist vor allem im Sommer sehr frequentiert – nicht nur von Autos, sondern besonders auch von Radfahrern und Fußgängern. Und auch die Anwohner des Weilers nutzen die Straße. Deshalb gilt dort seit Jahren Tempo 50. Ein Schild steht nahe Langweg, das nächste erst wieder kurz vor dem Ette. Vielleicht auch wegen dieser großen Entfernung hielt sich nicht jeder an die Begrenzung. Irgendwann wurde es einem Anwohner zu viel. Zumal auch viele Lastwagen in Richtung alter Lehmgrube unterwegs sind. Er griff zur Selbsthilfe. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.10.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Andreas Filke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019