Erweiterung
Erster Stein zur neuen Fendt-Welt in Marktoberdorf

Knapp eineinhalb Monate nach der Eröffnung des nach Firmenangaben modernsten Traktorenwerkverbundes der Welt ist in Marktoberdorf der Grundstein für das neue Fendt-Forum gelegt worden. Zusammen mit der AGCO/Fendt-Geschäftsführung gab Martin Richenhagen, Vorstandsvorsitzender des AGCO-Konzerns, den Startschuss für den Ausbau. Damit entsteht ein 'Tor zur Fendt-Erlebnis-Welt' mit einem neuen Besucherzentrum.

'Wir haben ein fantastisches Werk. Dazu gehört ein ebensolches Schaufenster zum Markt und zum Kunden', beschreibt Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt-Geschäftsführung, den Ausbau des Forums. Mit dem Neubau wird das bisherige Objekt um 3600 auf 7400 Quadratmeter erweitert.

Es entsteht laut Pressemitteilung ein international ausgerichtetes Kommunikationszentrum, in dem Fendt mit seinen Kunden, Freunden und Besuchern aus aller Welt in Dialog treten kann. Unterschiedliche Raumperspektiven, aber mit einer klaren Orientierung, sowie 'ein Höchstmaß an Komfort' sollen eine neue Atmosphäre in den größeren Schau- und Ausstellungsräumen schaffen. Der bisher kleine Fendt-Shop wird zu einem großzügigen Markenstore ausgebaut. Das Restaurant wird auf rund 150 Plätze erweitert.

Die Natursteinfassade sowie das neue Satteldach sollen architektonisch der Allgäuer Bauweise folgen, 'allerdings zeitgemäß und einzigartig interpretiert'. Damit soll das Forum auch den neuen Eingang zum Traktorenwerk bilden, denn dort starten die Werksführungen. Im komplett verglasten Obergeschoss entstehen 70 weitere Arbeitsplätze. Zukünftig werden über 100 Mitarbeiter in der internationalen Marketing-Zentrale von AGCO/Fendt arbeiten.

'Das neue Fendt-Forum wird ein Hightech-Zentrum werden, weil wir auch eine Hightech-Marke sind', freut sich Paffen. Das Tor zur neuen 'Fendt-Welt' öffnet im September 2013 seine Pforten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019