Wirtschaft
Erlebnismesse MIR in Marktoberdorf eröffnet

46Bilder

Die Erlebnis und Verbrauchermesse MIR hat heute in Marktoberdorf ihre Tore geöffnet. Noch bis zum Sonntag präsentieren auf dem Modeon-Gelände rund 170 Aussteller Neuheiten, Trends und Bewährtes.

Die Messe habe seit der Erstauflage im Jahr 2007 eine positive Entwicklung genommen, sagte Markus Brehm, Geschäftsführer der veranstaltenden AZ Marketing und Service GmbH bei der Eröffnung.

Waren es vor zwei Jahren in Marktoberdorf noch 160 Aussteller, sind es mittlerweile 170 Unternehmen. Über 130 davon kommen aus der Region. 'Daher kann man zurecht von einer regionalen Leistungsschau sprechen', sagte Brehm.

Die Themen reichen heuer laut Graber von Automobilen, Nutzfahrzeugen und Landmaschinen, über die Bereiche Bauen und Wohnen, Haushalt und Garten, Gesundheit und Sport, Nahrungs- und Genussmittel bis hin zu Freizeitangeboten, Tourismus und Medien.

Ein umfangreiches Unterhaltungs- und Informationsprogramm begleitet die Messe. Mehr Informationen unter: www.messe-mir.de.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 18.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019