Kommunalwahl
Ergebnis der Stichwahl in Marktoberdorf: Dr. Wolfgang Hell (CSU) ist neuer Bürgermeister

2Bilder

Mit 63,5 Prozent der Stimmen ist Dr. Wolfgang Hell (CSU) zum neuen Bürgermeister von Marktoberdorf gewählt worden. Brigitte Schröder (Freie Wähler) kam überraschend auf nur 36,5 Prozent.

Das führte sie vor allem auf die wieder hochgekochte Debatte um die Schließung des Krankenhauses in Marktoberdorf zurück. Hell seinerseits hatte mit diesem deutlichen Ergebnis nicht gerecht, fühlt sich aber nun noch mehr gestärkt, das Amt auszuüben. Erste Aufgabe ist es nach eigenen Bekunden, Verwaltung und Stadtrat zu einer leistungsfähigen Einheit zum Wohle aller Marktoberdorfer zu formen.

Erstmeldung:

Nach gut der Hälfte der Auszählung spricht allerdings alles dafür, dass Dr. Wolfgang Hell (CSU) neuer Bürgermeister wird. Er liegt mit gut 63 Prozent fast uneinholbar vor Brigitte Schöder (Freie Wähler).

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen