Energie
Entscheidung um die Windräder bei Apfeltrang naht

Bald könnte feststehen, wie es mit den geplanten Windrädern oberhalb von Apfeltrang weitergeht. Betreiber Modwind hat nach eigenen Angaben Signale aus München erhalten, dass der dortige Verwaltungsgerichtshof im Juni eine Entscheidung fällen könnte.

Der Aufsichtsratsvorsitzende bei Modwind, Bernd Wohlfarth, geht davon aus, dass das Urteil positiv für den Investor ausfällt: „Wir sind optimistisch.“ Im vergangenen Oktober hatte das Verwaltungsgericht Augsburg einer Klage der Gemeinde Ruderatshofen gegen die Windräder statt gegeben. Da Modwind Berufung dagegen einlegte, ist die nächste Instanz nun der Bayerische Verwaltungsgerichtshof.

Wie die Stimmung bei den Windkraft-Gegnern ist, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 10.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ