Planung
Eklat bei Informationsabend zu Straßenausbau in Marktoberdorf

Beim Informationsabend zum Ausbau der westlichen Georg-Fischer-Straße in Marktoberdorf ist es zu einem Eklat gekommen. Nachdem der Entwurf vorgestellt worden war, verließen die betroffenen Anwohner den Rathaussaal. Sie hatten erst einen Tag zuvor die Einladung zu der Veranstaltung erhalten.

Diese Nachlässigkeit der Verwaltung und weil sie in die Gespräche zwischen Stadt und Planer nicht mit einbezogen worden waren, führte zu dem demonstrativen Zeichen. Seit geraumer Zeit ist die Situation sehr gespannt. Die Anwohner fühlen sich zu wenig über das Projekt informiert, obwohl sie bei der Umgestaltung zur Kasse gebeten werden.

Den ausführlichen Bericht zum Informationsabend und eine Infografik zu den Planungen in der Georg-Fischer-Straße finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.02.2014 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019