Kosten
Eintrittspreise für Hallenbad in Marktoberdorf steigen

Es bleibt dabei: Die Preise im Marktoberdorfer Hallenbad steigen zum 1. Januar. Somit kostet der reguläre Eintritt ins Bad für zwei Stunden 4,50 statt bisher 3,50 Euro.

Weil jedoch Dauerkarten nur noch bis Ende dieses Jahres verkauft werden, gab es bereits im Finanzausschuss Kritik. Deshalb hat der Stadtrat etwas an den Boni bei den Wertkarten gearbeitet, bevor er dem neuen Tarifsystem einmütig zustimmte.

Es gewährt Rabatte von bis zu 25 Prozent. Das alte Tarifsystem galt seit 2011. Mit der Anhebung versuche die Stadt das Defizit von bis zu 800.000 Euro pro Jahr zu senken und so das Hallenbad für die Bevölkerung zu erhalten, erläuterte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 20.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Andreas Filke aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019