Jahresversammlung
Eine sehr lebendige Feuerwehr

Zahlreiche Ehrungen und auch die Neuwahl der Vorstandschaft standen bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lengenwang auf der Tagesordnung. 151 aktive Mitglieder zählt die Feuerwehr Lengenwang, davon sind 113 in Lengenwang, 16 in der Außengruppe Albisried und 22 in der Außengruppe Enisried. Die Gesamtzahl der Mitglieder beläuft sich derzeit auf 411. Im vergangenen Vereinsjahr führten die Feuerwehrleute laut Vorstand Thomas Fischer jun. zahlreiche Übungen und Funkübungen durch. Aber auch das gesellschaftliche Leben kam nicht zu kurz. «Unsere Feuerwehr hat sich eine sehr große Breite angeeignet. Es sind nicht nur Feuerwehreinsätze», lobte Bürgermeister Josef Keller dieses Engagement. Im September veranstalteten sie gemeinsam mit der Musikkapelle das fünfte Lengenwanger Oktoberfest. Auch der Nikolausumzug findet großen Anklang in der Gemeinde.

Christian Keller, erster Kommandant des Vereins, ließ das Vereinsjahr Revue passieren. Die Feuerwehr war für zahlreiche Absperrdienste und Verkehrsregelungen zuständig. Außerdem wurden auch einige Investitionen getätigt. 82 Paar Spezialschuhe für insgesamt 11700 Euro wurden bestellt. Davon bezahlten elf Feuerwehrleute die Schuhe selbst. Die Hälfte der verbleibenden Kosten übernahm die Gemeinde Lengenwang. In Eigenleistung und vom Verein selbst wurde der Rest bezahlt. Der Kommandant informierte die Versammlung auch über die Versetzung der Sirene. Die dritte Sirene im Ort wurde aufgrund der Ballung nun in Albisried montiert.

Bei den Neuwahlen wurden Vorsitzender Thomas Fischer jun., zweiter Vorsitzender Max Löcherer und Schriftführerin Luzia Arnegger in ihrem Amt bestätigt. Schatzmeister Christian Hebeisen gab sein Amt ab, es übernimmt Winfried Reichart. Josef Keller bezeichnete die Feuerwehr als einen nicht mehr wegzudenkenden Verein, der die Gemeinde zusammenhalte. Peter Einsiedler überreichte der Feuerwehr Lengenwang einen Rauchverschluss. Dieses technische Hilfsgerät verhindere, dass sich Rauch ausbreite, so Einsiedler.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen