Messe
Effizienz durch Sparen: Bau- und Energietage Ostallgäu gehen an den Start

Der Masterplan Energiezukunft 2020: Mit diesem Konzept hat sich das Ostallgäu das Ziel gesetzt, in den nächsten sieben Jahren den Landkreis zu 50 Prozent aus erneuerbaren Energien zu versorgen.

Langfristig will man sogar komplett auf grünen Strom umstellen. Ein ehrgeiziges Ziel, das der Landkreis aber nicht alleine erreichen kann, denn die Kommunen und Bürger müssen mithelfen. Aufklärung, was man als Privatperson denn alles tun kann, steht daher an oberster Stelle. Und diese Aufklärung bieten nun die ersten Bau- und Energietage Ostallgäu, die am 16. November in Marktoberdorf starten.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ