Bildergalerie
Durchschlagfeier: 4.000 Besucher bestaunen Tunnel bei Bertoldshofen

Insgesamt 4.000 Besucher sind zum Tag des offenen Tunnelbaustelle in Bertoldshofen gekommen.
36Bilder
  • Insgesamt 4.000 Besucher sind zum Tag des offenen Tunnelbaustelle in Bertoldshofen gekommen.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Viele Menschen aus der Region sind am Freitag, 17.01, zum Tag der offenen Tunnelbaustelle nach Bertoldshofen (Ostallgäu) gekommen. Insgesamt wurden 4.000 Besucher gezählt. Viele sahen es als einzigartige Chance an, einen Tunnel – noch dazu im Bau – zu durchwandern. „Außer dem Grenztunnel in Füssen gibt es hier ja keinen“, sagte eine Ostallgäuerin.

Gefeiert wurde der Durchschlag: Aus zwei aufeinander zulaufenden Röhren im Berg wurde ein 600 Meter langer Tunnel. Ende 2021 soll der Verkehr durch den 35,9 Millionen teuren Tunnel rollen. Er wird Kern der 8,5 Kilometer-Umfahrung von Marktoberdorf und Bertoldshofen auf B16 und B472 sein. Zusammen mit dem B472-Ausbau östlich von Marktoberdorf soll sie 73,7 Millionen Euro kosten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 18.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen