DAB+
Digitalradio: Aitrangerin empfängt kaum Sender

  • Foto: Franziska Gabbert (dpa-tmn)
  • hochgeladen von Heiko Wolf

'Exzellente Klang- und Empfangseigenschaften', keine 'störenden Frequenzwechsel': Damit wirbt die Initiative Digitalradio Deutschland beziehungsweise die für die Verbreitung von DAB+ zuständige Media Broadcast für ihre schöne neue Radiowelt.

Eine Leserin unserer Zeitung aus Aitrang hat den Glauben ans Digitalradio aber schon wieder verloren. Sie bekam damit kaum einen Sender ’rein – und brachte ihr Radiogerät prompt zurück ins Elektrogeschäft. Und tatsächlich: Wer sich die Empfangsprognosen anschaut, die unter www.digitalradio.de für Aitrang und andere Orte rund um Marktoberdorf gegeben werden, sieht rasch: Insbesondere Richtung Günztal gibt es etliche weiße Flecken.

Zumindest innerhalb von Gebäuden ('Innenbereich') ist dort kaum Empfang. BR und Digitalradio Deutschland betonen aber, dass der Ausbau derzeit stark vorangetrieben werde. 'Und im Zuge des Ausbaus ist auch der Standort Grünten für DAB+ vorgesehen', sagt Digitalradio-Deutschland-Sprecherin Nikola Marquardt, was auch eine Erweiterung des digitalen Programmangebotes 'etwa für Marktoberdorf' bedeute.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 05.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen